Neue Gesichter , 2. bis 7. Bezirk, News

Neue Gesichter der Stadt: feinedinge*

Bei feinedinge* handelt es sich um ein Wiener Label, das sich ganz der Arbeit mit dem Grundmaterial Porzellan verschrieben hat: Speiseporzellan, Wohnaccessoires oder auch Leuchtobjekte finden sich im Sortiment. Dabei stehen minimales Design, eine hohe Funktionalität und schlichte, reduzierte Formen im Vordergrund. Man strebe „die stilvolle Neuinterpretation der Vergangenheit“ an, wie das Team von feinedinge* auf seiner Website schreibt.

image
© Marina Noi

Ganz wichtig ist dabei auch das Thema Nachhaltigkeit: So wird etwa ungebrannte Porzellanmasse aufwändig recycelt. Das gesamte Unternehmen wird mit Ökostrom betrieben. Zudem sind die Wege und Arbeitsabläufe kurz, da Werkstatt, Showroom, Lager und Büro sich allesamt unter einem Dach befinden.

Nachdem der Showroom bzw. Shop direkt an die Manufaktur anschließt, wird das keramische Handwerk – also die Herstellung von Porzellan – für euch als Kundinnen und Kunden auch unmittelbar erlebbar. Die Produkte von feinedinge* zeichnen sich durch feine Oberflächen und zarte Strukturen aus. 

image
© Interfoto
Dekore werden mittels Transferdruck auf die Objekte aufgebracht und dann bei 800 Grad Celsius eingebrannt. Die Produkte sind damit absolut alltagstauglich, spülmaschinenfest und können auch in der Mikrowelle oder im Ofen eingesetzt werden, wie das Team um Sandra Haischberger erklärt.

feinedinge*
Margaretenstr. 35
1040 Wien
https://www.feinedinge.at 
facebook twitter pinterest mail